Bestattungsvorsorge - Was ist das?

Die Gewissheit, selbst nicht ewig zu leben, rückt mit zunehmendem Alter mehr ins Bewusstsein. Wenn ein geliebter Mensch stirbt, sind seine Angehörigen oft überfordert. Neben der emotionalen Belastung kommt die Frage auf, welche Art der Beisetzung sich der Verstorbene wohl gewünscht hätte, und oft fällt die Entscheidung schwer. Deswegen ist es sinnvoll, dass sich schon zu Lebzeiten mit dem Thema Tod auseinanderzusetzen und die eigene Familie mit einzubeziehen.

Wenn Sie festlegen, wie Sie beerdigt werden möchten, entlasten Sie Ihre Lieben und stellen sicher, dass Ihre Bestattung nach Ihren Wünschen verläuft.

Was können Sie mit einer Bestattungsvorsorge festlegen?

  • Die Art der Bestattung
  • Das Sarg- oder Urnenmodell
  • Den Ort der Beisetzung
  • Den Ablauf der Feierlichkeiten
  • Alle weiteren persönlichen Wünsche

Die Finanzierung wird durch eine Sterbegeldversicherung (auch als Kuratoriumsmodell, d.h. als Gruppen-Versicherungsvertrag), eine Lebensversicherung oder ein Treuhandkonto gesichert. Es ist sowohl eine einmalige Zahlung, aber auch Ratenzahlung möglich.

Sprechen Sie uns rechtzeitig an, wenn Sie mehr darüber wissen möchten. Wir beraten Sie gerne.